Jamenco
Concert
 
Treibender Groove und waghalsige Improvisationen bis die Funken sprühen. Leidenschaftlich und virtuos, aber auch fein und elegant. Ein frischer Mix aus Latin, Flamenco Nuevo und Jazz. Mit Musik von Paco de Lucia, Al Di Meola und John McLaughlin erinnern wir an die legendäre Friday Night in San Francisco ebenso wie an die coolen Latin-Hits von Sergio Mendes und Antonio Carlos Jobim. Oder an Astor Piazzolla, den Meister des Tango.

Mit dabei sind Armin Woods, ein wahres Kraftpaket am Piano, der mehr als 30 Jahre als Endorser für führende Hersteller weltweit Konzerte gegeben hat, für Stars wie Stevie Wonder oder Quincy Jones ebenso wie bei den größten Events der Musikbranche, und Michael Franzelin (Percussion), der seit Jahren auch bei Jamenco Lounge Music mein Partner ist.

Stimmen dazu:
Echt super. Anspruchsvolles Programm und zugleich entspannte Stimmung. Diese Musik ist nicht nur gut, sie tut auch gut.
Claus Altvater, Executive Producer von Al Di Meola
Unglaublich präzise gespielt. Eine sehr saubere Arbeit.
Carlos Juan, Technical Advisor von Vicente Amigo, George Besson, Carlos Santana a.o.

La Vacilona (Tomatito)
Spain (Chick Corea, Intro Joaquin Rodrigo)
Mediterranean Sundance (Al Di Meola)
Latin Lovers (Joao Bosco)
Antonio (Armin Ruppel)
Entre dos Aguas (Paco de Lucia)

Download Promo-Flyer
   



©2006 - 2010 armin ruppel, layout&programming by harald müller-delius